Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zwischen der Firma DHB-Service Höhne (Betreiber von ARTEMIN) und der oben genannten Firma, Verein, Institution oder Person(en) wird folgende Vereinbarung getroffen:

(1) Unsere Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund unserer nachstehenden Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller mit uns abgeschlossenen Vereinbarungen und gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen. Ergänzungen, Änderungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Anerkennung durch die Firma DHB-Service Höhne.

(2) Die Firma DHB-Service Höhne gewährt dem Teilnehmer den Zugang zum Portal ARTEMIN auf unbestimmte Zeit gegen eine Gebühr, dessen Höhe in der aktuellen Preisliste auf ARTEMIN nachzulesen ist. Die Firma DHB-Service Höhne übernimmt keine Garantie auf die ständige Verfügbarkeit des Angebotes. Der Inhalt und Umfang von ARTEMIN ist freibleibend. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Erteilung der Teilnahme sowie die Veröffentlichung von Angeboten oder der Platzierung von Werbebannern. Die Firma DHB-Service Höhne kann Bewerber nach eigener Maßgabe ohne Angabe von Gründen ablehnen.

(3) ARTEMIN setzt den Schwerpunkt auf einer Vermarktung der Plattform ARTEMIN auf regionaler Ebene. Somit wird für den Teilnehmer auf regionaler Ebene eine weitere Bekanntheit und Kundenbindung erreicht.

(4) ARTEMIN tritt lediglich als passiver Partner bei der Kunden- und Interessentenbetreuung auf und stellt eine Plattform für die Kontaktaufnahme zur Verfügung. Der Teilnehmer tritt immer als direkter Vertragspartner des Kunden/Interessenten auf. Für die entsprechenden Geschäftsvorgänge ist der Teilnehmer allein verantwortlich. ARTEMIN tritt dabei nicht namentlich auf.
Für die firmenbezogenen Angaben bei ARTEMIN sowie die inhaltliche Darstellung ist allein der Teilnehmer verantwortlich. Schadenersatzansprüche aufgrund fehlender oder fehlerhafter Angaben sind zu jeder Zeit ausgeschlossen. ARTEMIN hat keinen Einfluss auf andere internetbasierte Dienste (z.B. Suchmaschinen, Verzeichnisse, Archive etc.) und schließt eine Haftung sowie einen Schadenersatzanspruch Dritter über die Vertragsdauer des Teilnehmers hinaus generell aus.

(5) Die Abrechnungszeiträume betragen wahlweise 3, 6 oder 12 Monate.

(6) Eine Beendigung der Teilnahme durch den Teilnehmer ist spätestens 4 Wochen vor Monatsende schriftlich bei der Firma DHB-Service Höhne einzureichen. 

(7) Die Firma DHB-Service ist berechtigt, bei unvorhergesehenen technischen Schwierigkeiten, die in der Art der Leistung liegen und seine Ausführung für uns unzumutbar machen, von dieser Vereinbarung zurückzutreten, ohne dass eine Schadensersatzpflicht eintritt. Ein weiteres gesondertes Kündigungsrecht der Firma DHB-Service Höhne ist nicht vorgesehen, die Teilnahme kann aber gesperrt werden, wenn eine der in den Punkten (6)-(10) genannten Regeln missachtet wird.

(8) Die Teilnehmer mit allen Daten wird automatisch gelöscht, wenn der Teilnehmer seine Gebühr nicht bis zum Ende seines gewählten Teilnahmezykluses (viertel-, halb- oder ganzjährig) für den nächsten Zyklus entrichtet. Damit wird auch diese Vereinbarung unwirksam.

(9) Es ist nicht gestattet, Massenmails (SPAM) mit dem Ziel der Werbung für ARTEMIN zu versenden.

(10) Der Teilnehmer versichert, dass er sich an die geltenden Gesetze (z.B.. Fernabsatzgesetz, Datenschutzgesetz etc.) hält und diese beachtet.

(11) Der Teilnehmer ist nicht berechtigt, im Namen von ARTEMIN irgendwelche Art von Aussagen oder Verpflichtungserklärungen abzugeben.

(12) Die Firma DHB-Service Höhne verpflichtet sich, alle ihr zugänglichen oder übergebenen Daten nur firmenintern zu verwenden sowie vertraulich zu behandeln und keinem Dritten zugänglich zu machen.

(13) Sollten Teile dieser Vereinbarung unwirksam werden, bleiben die restlichen Punkte davon unberührt.

 

   Zurück                                                               Nach oben